Jetzt bei Facebook   Jetzt bei Twitter   Jetzt bei Twitter   Jetzt bei Blogger   Jetzt bei Youtube

Wir verwenden Cookies um unsere Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf BAYERNMATRIX zu analysieren. Sie können Ihre Browsereinstellungen anpassen, um dies zu unterbinden. Bereits gesetzte Cookies können Sie einfach unter Einstellungen löschen. Bitte schauen Sie dafür in die Hilfe Ihres Browsers. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Sie finden ausführliche Erklärungen in unserer Datenschutzerklärung.





Die Seite wird geladen!

Wir verwenden Cookies um unsere Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf BAYERNMATRIX zu analysieren. Sie können Ihre Browsereinstellungen anpassen, um dies zu unterbinden. Bereits gesetzte Cookies können Sie einfach unter Einstellungen löschen. Bitte schauen Sie dafür in die Hilfe Ihres Browsers. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Sie finden ausführliche Erklärungen in unserer Datenschutzerklärung.



Wir verwenden Cookies um unsere Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf BAYERNMATRIX zu analysieren. Sie können Ihre Browsereinstellungen anpassen, um dies zu unterbinden. Bereits gesetzte Cookies können Sie einfach unter Einstellungen löschen. Bitte schauen Sie dafür in die Hilfe Ihres Browsers. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Sie finden ausführliche Erklärungen in unserer Datenschutzerklärung.


WERBUNG

Die Stadtbücherei möchte den Medienvertretern vorstellen, was im Herzogskasten alles hinsichtlich Gaming und Spielekonsolen geboten ist. Deshalb sind die Medienvertreter am Montag, 15. Juli, um 15.30 Uhr zu einem Pressetermin in die Jugendbücherei im Herzogskasten eingeladen.

Es ist keine Neuerung, in der Stadtbücherei im Herzogskasten eine Spielekonsole hinzustellen. In der Jugendbücherei können die meist jugendlichen Besucher schon seit einiger Zeit offline mit verschiedenen Konsolen spielen. Dabei ist die Stadtbücherei eine nichtkommerzielle Bildungs- und Freizeiteinrichtung und erweitert neben Büchern und Zeitschriften auch ihren digitalen Spielefundus. Sie bringt Menschen zusammen und bildet die ganze Welt der Medien ab. Games lassen sich durch ihr interaktives Potenzial hervorragend für die spielerische Vermittlung von Lese- und Medienkompetenz einsetzen, können aber auch dabei helfen, die Teilhabe aller Bevölkerungsgruppen zu fördern. Die von den Mitarbeitern der Stadtbücherei begleiteten Projekte erweisen sich in der Praxis dabei als besonders gewinnbringend.

Jetzt will die die Stadtbücherei weitere junge Menschen in die Jugendbücherei im Herzogskasten locken. Denn ab sofort können die Konsolen Wii, Playstation 3 und 4, Xbox One und zwei PS 4 dazu an zwei großen Smart-TVs auch online gespielt werden. Um die vollen und alle Möglichkeiten der Spiele auszunützen, haben der städtische IT-Referent Christian Siebendritt, Kulturreferent Gabriel Engert und der Leiter der städtischen IT Dr. Johann Werner den 20.000sten BayernWLAN Hotspot an die Leiterin der Stadtbücherei, Heike Marx-Teykal, übergeben und in Betrieb genommen.

Die Mitarbeiter der Stadtbücherei achten bei den jungen Leuten auf Altersgrenzen und die Auswahl der Spiele. Es werden keine Spiele ab 18 Jahren angeboten und die Nutzung der Spiele richtet sich nach dem Alter des Kindes bzw. Jugendlichen. Der zur Verfügung stehende Slot beträgt max. 60 Minuten pro Tag und Leser.

Besonders beliebt sind Spiele wie FIFA 19, bei dem man sich zu zweit einen Fußball-Wettkampf liefern kann.

Geplant ist auch eine Veranstaltungsreihe, in der sich die Kinder und Jugendlichen regelmäßig mit den verschiedenen Spielen und Konsolen auseinandersetzen können.

Der Bereich Gaming ist mittlerweile entgegen aller Vorurteile für viele Bibliotheken zu einem Themenfeld geworden, das aus der täglichen Arbeit nicht mehr wegzudenken ist, genauso wenig wie aus dem Alltag von Kindern und Jugendlichen. So wird von vielen Gaming schon im Kontext kultureller Bildung und Teilhabe angeboten und sollte auch als Chance für Bibliotheken gesehen werden, ihr Profil bei der Förderung der Lese- und Medienkompetenz zu erweitern. Eltern und Jugendliche haben durch das Angebot in Bibliotheken die Möglichkeit, sich ohne Kosten mit der Technik, den verschiedenen Spieltypen und Konsolen vertraut zu machen und in sicherer Umgebung zu spielen. Auch Familien ohne eigene Konsolenausstattung können so an diesem Freizeitspaß teilnehmen.

Das BayernWLAN gibt es im Netz der Stadtverwaltung mittlerweile an 227 Standorten und es ist – nicht nur dank eines aktuellen Jugendschutzfilters – auch in punkto Sicherheit auf dem modernsten Stand. Im Mai 2019 wählten sich mehr als sieben Millionen Nutzer in das bayernweite BayernWLAN ein.

(Stadt Ingolstadt)

.





In den Rubriken Blickpunkt, Nachrichten und Szene gibt es zeitnah aktuelle Themen zu lesen. Zusätzlich gibt es hier das Wetter sowie weitreichende Informationen zur Heimat Ingolstadt. Auch gibt es direktes aus dem Amtsblatt und dem Polizeibericht.

App
Jetzt bei Amazon Appstore   Jetzt bei Google Play
 
QR Code
 
Soziele Netzwerke
Jetzt bei Facebook   Jetzt bei Twitter   Jetzt bei Twitter   Jetzt bei Blogger   Jetzt bei Youtube
 

Besucher aktuell online: 
373





Mehr

.

© 2001 -
BAYERNMATRIX Media e. K.

Wir verwenden Cookies um unsere Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf BAYERNMATRIX zu analysieren. Sie können Ihre Browsereinstellungen anpassen, um dies zu unterbinden. Bereits gesetzte Cookies können Sie einfach unter Einstellungen löschen. Bitte schauen Sie dafür in die Hilfe Ihres Browsers. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Sie finden ausführliche Erklärungen in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies um unsere Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf BAYERNMATRIX zu analysieren. Sie können Ihre Browsereinstellungen anpassen, um dies zu unterbinden. Bereits gesetzte Cookies können Sie einfach unter Einstellungen löschen. Bitte schauen Sie dafür in die Hilfe Ihres Browsers. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Sie finden ausführliche Erklärungen in unserer Datenschutzerklärung.




App
Jetzt bei Amazon Appstore   Jetzt bei Google Play
 
QR Code
 
Soziele Netzwerke
Jetzt bei Facebook   Jetzt bei Twitter   Jetzt bei Twitter   Jetzt bei Blogger   Jetzt bei Youtube
 

Besucher aktuell online: 
373