WERBUNG


Die Seite wird geladen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Google kann auch Hardware. Das hat der Konzern schon mit Smartphones, intelligenten Lautsprechern und dem Media Player Google Chromecast bewiesen. Jetzt bringt er ein innovatives Smart Display für das vernetzte Zuhause auf den Markt: „Google Nest Hub“ heißt das clevere Gerät, eine Kombination aus sprachgesteuertem Lautsprecher und tabletgroßem Display. So wird der Nutzer sowohl akustisch als auch visuell bedient – mit Infos, Unterhaltungsangeboten und allem, was Google Assistent zu bieten hat. MediaMarkt und Saturn vertreiben Google Nest Hub in ihren Onlineshops und allen Märkten in Deutschland. Verkaufsstart ist der 28. Mai 2019. Exklusiv bei MediaMarkt und Saturn können Kunden schon seit heute um 00:01 Uhr vorbestellen und sich einen Google Chromecast als attraktive Gratis-Zugabe sichern.

Die Produktentwicklung war ein streng gehütetes Geheimnis, doch jetzt hat das Rätselraten ein Ende: „Google Nest Hub“ lautet die Bezeichnung des neuesten Geräte-Coups von Google. Es ist das erste audiovisuelle System für Zuhause, das über den sprachgesteuerten Google Assistant verfügt und in Sekundenschnelle reagiert, wenn man sich zum Beispiel nach Terminen, dem Wetter oder der aktuellen Verkehrslage erkundigt. Auf Zuruf liefert der über das Internet verbundene Google Assistant alle gewünschten Informationen, sogar als Übersetzer ist er ein Genie. Darüber hinaus sorgt er für jede Art von Unterhaltung: Einfach per Sprachbefehl kann man Videos auf YouTube ansehen oder seine Lieblingssongs von YouTube Music, Spotify, Deezer und anderen Anbietern anhören. Wer seine privaten Fotos auf Google Fotos speichert, kann sich diese ebenfalls jederzeit anschauen. Außerdem kann Google Nest Hub über das WLAN- Heimnetzwerk mit anderen kompatiblen smarten Geräten im Haus verbunden werden und diese über ein Dashboard steuern. So hat man wie in einer Kommandozentrale alle angeschlossenen Geräte, wie zum Beispiel Computer, Fernseher, Lautsprecher und smarte Haushaltsgeräte, immer im Blick.

Seit 8. Mai für 129 Euro vorbestellbar plus Gratis-Zugabe Google Cromecast
Neben seinen intelligenten Fähigkeiten überzeugt Google Nest Hub auch durch sein schlichtes, ergonomisches Design. Das schlanke, 7 Zoll große Touchscreen-Display ist leicht schräg vor dem Lautsprecher angebracht, die Bild- und Klangqualität sind exzellent. Das Gerät wird in den Farben Kreide und Carbon für jeweils 129 Euro angeboten. Wer das Gerät bei MediaMarkt und Saturn vorbestellt, profitiert sogar von einer exklusiven Gratis-Zugabe: Alle Vorbesteller erhalten kostenlos den Streaming Media Player Google Chromecast, mit dem man Inhalte vom Smartphone bequem auf sein Fernsehgerät übertragen und dann auf dem großen Bildschirm anschauen kann.

(Media Markt Saturn)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok









IN!golstadt
Blickpunkt
Nachrichten
Szene
Heimat
Magazin
Filme
Musik
Mobil
Spiele
Sport
Bayern
Kalender
Gastronomie
Bücherei
Museum
Fotos
Videos