Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.



Die Seite wird geladen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

WERBUNG

Am Samstag Morgen gegen 07.10 Uhr betrat ein mit Kapuze maskierter Mann eine Metzgereifiliale an der Richard-Wagner-Straße in Ingolstadt. Unter Vorhalte eines großen Fleischermessers bedrohte er die Angestellten und forderte Geld. Die beiden anwesenden Verkäuferinnen flüchteten sich sofort in das Treppenhaus des rückwärtigen Gebäudes und verständigten von dort über Notruf die Polizei. Dem nun alleine im Verkaufsraum verbliebenen Räuber gelang es nicht die Kasse zu öffnen. Er flüchtete ohne Beute. Eine sofort ausgelöste Nahbereichsfahndung, an der sich rund ein Dutzend Streifenbesatzungen beteiligten, wurde nach zwei Stunden erfolglos abgebrochen.

Am Tatort übernahm die Kriminalpolizei Ingolstadt die Ermittlungen. Zunächst wurden die Spuren gesichert und die beiden unmittelbar Geschädigten befragt.

Demnach handelt es sich beim Flüchtigen um einen ca. 20 Jahre alten, ca. 170 cm großen, schlanken Mann, der mit ausländischem Akzent gesprochen hatte. Bekleidet war er mit einem schwarzen Kapuzenpullover und einer schwarzen Hose. Mit der aufgesetzten Kapuze verbarg der Täter sein Gesicht.

Die Kriminalpolizei Ingolstadt bittet um sachdienliche Hinweise, Tel. 0841– 9343-0.

(Polizei)

.




Mehr

.

© 2001 -
BAYERNMATRIX Media e. K.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.



App
Jetzt bei Amazon Appstore   Jetzt bei Google Play
 
QR Code
 
Soziele Netzwerke
Jetzt bei Facebook   Jetzt bei Twitter   Jetzt bei Twitter   Jetzt bei Blogger   Jetzt bei Youtube
 
Teilen
Jetzt bei Facebook   Jetzt bei Facebook
 

Besucher aktuell online: 
514