WERBUNG


Die Seite wird geladen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Neuer Glanz für eine traditionsreiche Siegerzeremonie: Beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2019 werden die Gewinner der acht Wertungsklassen für historische Automobile sowie die Sieger mehrerer Sonderwertungen erstmals mit vollständig neugestalteten und in einem additiven Fertigungsverfahren produzierten Ehrenpreisen ausgezeichnet. Auch die Trofeo BMW Group, die traditionell dem als „Best of Show“ bezeichneten Gesamtsieger des exklusiven Schönheitswettbewerbs für klassische Automobile zuerkannt wird, erstrahlt in diesem Jahr in einem neuen Design, das traditionelle Ästhetik und moderne Formgebung miteinander verbindet. Vorgestellt werden die neuen Trophäen im Rahmen der Pressekonferenz zum Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2019. Sie findet am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 11.30 Uhr (Einlass ab 11 Uhr) im Teatro alla Scala in Mailand statt.

Für Entwicklung und Produktion der neuen Ehrenpreise wurde das Knowhow verschiedener Abteilungen der BMW Group gebündelt. Der Gestaltungsprozess lag in den Händen der Spezialisten von Designworks, dem in einer Vielzahl von Branchen und Produktbereichen erfahrenen Tochterunternehmen der BMW Group. Sie entwarfen ein gleichermaßen stilvolles wie unverwechselbares Design, das den ästhetischen Wert und die Exklusivität der damit ausgezeichneten Fahrzeuge eindrucksvoll widerspiegelt. Die Herstellung der Trophäen erfolgte ebenfalls unternehmensintern im Additive Manufacturing Center der BMW Group. Im innovativen 3D-Druck-Verfahren erhielten die von den Designern entwickelten Entwürfe ihre ausdrucksstarke Form aus einer speziellen Aluminium-Legierung. Vergoldete Innenflächen, präziser Schliff, hochglanzpolierte Kanten und Lasergravuren verleihen den kostbaren Ehrenpreisen ihre einzigartige Ausstrahlung.

Designworks ist ein Tochterunternehmen der BMW Group und unterhält neben dem Hauptsitz im US-Bundesstaat Kalifornien weitere Studios in Europa und Asien. Das Design- und Kreativberatungsunternehmen agiert als Impulsgeber für alle Marken der BMW Group. Darüber hinaus ist Designworks für zahlreiche namhafte Kunden aus unterschiedlichsten Branchen wie IT- und Unterhaltungselektronik, Flugzeug-, Medizin- und Umwelttechnik sowie der Lifestyle- und Sportbranche tätig.

Für die Fertigung der neuen Trophäen wurden zukunftsweisende Produktionsverfahren genutzt, deren Anwendung dem kreativen Designprozess zu zusätzlichen Freiheiten verhilft. Die als 3D-Druck bekannte additive Fertigung von Metallobjekten ermöglicht die Umsetzung geometrischer Formen und Strukturen, die mit herkömmlichen Gießverfahren nur mit hohem Aufwand realisierbar sind. Die neuen Ehrenpreise für den Concorso d’Eleganza Villa d’Este entstanden im Additive Manufacturing Center der BMW Group in München. Die BMW Group gehört zu den Pionieren auf dem Gebiet der additiven Fertigung und nutzt das vielseitig einsetzbare Verfahren sowohl im Rahmen von Entwicklungsprozessen als auch für die Produktion von Serienbauteilen.

Im Rahmen der Pressekonferenz in der Mailänder Scala informiert Ulrich Knieps, President of the Concorso d’Eleganza Villa d’Este und Leiter BMW Group Classic, gemeinsam mit Danilo Zucchetti, Managing Director of Villa d’Este Hotels, und Sergio Solero, Präsident BMW Group Italia, über die weiteren Details des Programmablaufs. Erstmals stellen sie außerdem bereits im Vorfeld der Veranstaltung alle für den Schönheitswettbewerb nominierten Fahrzeuge vor.

Präsentiert wird in Mailand auch die vom Offiziellen Uhrenpartner A. Lange & Söhne exklusiv kreierte Uhr, die dem Besitzer des „Best of Show“ gemeinsam mit der neuen Trofeo BMW Group bei der finalen Siegerehrung überreicht wird. Darüber hinaus erfahren die Medienvertreter Wissenswertes über die Zusammensetzung der aktuellen Jurys, das Rahmenprogramm auf dem Gelände der Villa Erba und die in diesem Jahr erneut stattfindende Auktion von RM Sotheby’s.

Der exklusive Schönheitswettbewerb für historische Fahrzeuge, bei dem die neuen Trophäen erstmals verliehen werden, findet vom 24. bis zum 26. Mai 2019 auf dem Gelände des Grand Hotels Villa d’Este und den benachbarten Parkanlagen der Villa Erba im norditalienischen Cernobbio am Comer See statt.

(BMW)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok









IN!golstadt
Blickpunkt
Nachrichten
Szene
Heimat
Magazin
Filme
Musik
Mobil
Spiele
Sport
Bayern
Kalender
Gastronomie
Bücherei
Museum
Fotos
Videos