WERBUNG


Die Seite wird geladen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Der wegen des Abgas-Betrugs immer wieder in Kritik geratene Audi-Chef Rupert Stadler bleibt wohl aller Voraussicht für weitere fünf Jahr im Amt.

A157892_full

Stadler war Obersekretär des früheren Audi- und dann späteren Volkswagen-Geschäfteführers Ferdinand Piëch, wurde dann um die Jahrtausenwende zum Audi-Finanzvorstand und später zum Audi-Geschäfteführer berufen. Stadler ist auch Mitglied des Volkswagen-Konzernvorstandes. (Bayernmatrix / Foto: Audi)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok









IN!golstadt
Blickpunkt
Nachrichten
Szene
Heimat
Magazin
Filme
Musik
Mobil
Spiele
Sport
Bayern
Kalender
Gastronomie
Bücherei
Museum
Fotos
Videos